Zertifizierte Stoppfunktion macht die Funkfernbedienung zu einer hervorragenden Ergänzung der Pilz-Anwendung

Blog , Blog • Posted on October 11, 2019 at 11:36 am

Die Firma Pilz in Vianen ist eine der vierzig Tochtergesellschaften der gleichnamigen deutschen Muttergesellschaft. Als internationaler Komplettanbieter im Bereich der (sicheren) Automatisierungstechnik erstellt Pilz Komplettlösungen. Die erfahrenen Ingenieure des Unternehmens stimmen sie sorgfältig auf die jeweilige Anwendung ab und berücksichtigen alle möglichen Komponenten; von der Sensorik über die Bedienung bis hin zur Aktorik, ergänzt durch Software-Tools, Diagnose- und Visualisierungssysteme.

Testcomputer met Tele Radio testzender

Sicherheit als Kernkompetenz

Aufgrund der Fokussierung auf die Sicherheit sind die Lösungen von Pilz in einem breiten Spektrum von Anwendungen zu finden. So zum Beispiel in der Infrastruktur (Brücken und Schleusen) und Industrie sowie in der Lebensmittel-, Pharma- und Bahnindustrie. Das Unternehmen löst Automatisierungsprobleme und ist in der Lage, Sicherheitsmerkmale gemäß den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu realisieren. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter hoch innovativ, was unter anderem zur Entwicklung von zertifizierter Betriebssoftware für Brückenobjekte führte.

Ferngesteuerter Brückenbetrieb

Im Jahr 2017 wurde Pilz gebeten ein Standardsteuerungssystems (einschließlich Software und Dokumentation) zu entwickeln, das für den Betrieb verschiedener Brückentypen geeignet ist. Der zugrunde liegende Gedanke war, dass eine universelle Fernbedienung mit einer Standardsteuerungslösung die Wartung vereinfachen und damit die Kosten senken würde. Zudem müssten sich die Mitarbeiter nur mit einer Steuerung vertraut machen, was den Einsatz an verschiedenen Standorten erleichtern würde.

Eine der Anforderungen war eine drahtlose Fernbedienung zur lokalen Steuerung von Brücken. Dazu gehört nicht nur das Öffnen und Schließen der Brücke, sondern auch die sichere Steuerung des Verkehrs durch Verkehrs- und Schifffahrtszeichen sowie durch mechanische Schranken.

Tele Radio bietet ein funkgesteuertes Gerät

Testruimte schakelkastAuch Tele Radio setzt, wie Pilz, immer auf höchste Qualität und hat von Anfang an über die beste Lösung nachgedacht. Es wurde sofort eine Funkfernbedienung geliefert, die unter anderem die Anforderungen an Zertifizierung, Robustheit und Ergonomie erfüllt.

Das funkgesteuerte Set wurde zunächst in einer speziellen Testumgebung bei Pilz getestet, wobei die Brückensteuerung so aufgebaut wurde, dass sie die maximal mögliche Konfiguration simuliert. In dieser kritischen Umgebung wurde die Funkfernsteuerung auf ihre Bedienbarkeit hin überprüft. Zudem wurde evaluiert, wie sie am besten mit der SPS von Pilz kommunizieren kann.

Endgültige Lösung

Die letztlich gewählte Funkfernsteuerung ist robust und für den praktischen Einsatz an allen Standorten geeignet. Die Reichweite des Funksignals ist konfigurierbar, und die Fernsteuerung verfügt über eine zertifizierte Stoppfunktion (SIL3 /PLe) und eine Fehleranzeige. Die LEDs neben den Tasten führen den Bediener automatisch in der richtigen Reihenfolge durch das Prozedere beim Öffnen oder Schließen der Brücke. Ergonomie und maximale Sicherheit.

 

Back