Wie trägt die Null-Stellungsprüfung an einer Funkfernsteuerung zur Sicherheit am Arbeitsplatz bei?

Blog , Uncategorized @ch-de • Posted on January 22, 2021 at 10:52 am

Die Gewährleistung einer sicheren Arbeitsumgebung ist extrem wichtig. Als Anbieter von drahtlosen Fernsteuerungen für industrielle Anwendungen verstehen wir das nur zu gut. Unsere Systeme machen die Arbeit einfacher und sicherer, bieten eine klare Sicht und geben Ihnen Bewegungsfreiheit. Damit unsere Produkte so sicher wie möglich arbeiten, verfügen einige unserer Fernsteuerungen über eine sogenannte Null-Stellungsprüfung.

Was ist eine Null-Stellungsprüfung und was bewirkt sie?

Die Null-Stellungsprüfung ist eine programmierte Kontrollfunktion zur Vermeidung von unsicheren Arbeitssituationen. Alle unsere Tele Radio Funkfernsteuerungen mit Not-Aus verfügen über diese Funktion. Der Nullstellungs-Check prüft bei Betätigung des Handsenders, ob sich die Tasten und/oder Schalter des Handsenders in einer neutralen Position befinden. Wenn dies nicht der Fall ist, zeigt die Fernbedienung dies an. Wird beispielsweise eine Taste gedrückt oder ist ein Schalter an, wird die Fernbedienung erst aktiv, nachdem alle Tasten bzw. Schalter in Neutralstellung gebracht wurden.

Diese Steuerungsfunktion kann für verschiedene Tätigkeiten genutzt werden. Zum Beispiel, wenn sich ein Joystick oder Schalter nicht in der zuvor definierten Nullstellung befindet, kann entweder der Sender nicht gestartet oder die entsprechende Funktion nicht freigeschalten werden. Oder zum Beispiel bei einem Glaser, der Fenster einbaut. Der Einbau von Fenstern erfolgt mit einem Glassauger, der mit starken Saugnäpfen ausgestattet ist. Mit unseren Tele Radio Funksendern können diese Glassauger sicher ferngesteuert werden. Um zu verhindern, dass der Glassauger das Fenster plötzlich fallen lässt, ist die Null-Stellungsprüfung sehr wichtig. Sollte sich die Fernbedienung plötzlich ausserhalb der Reichweite des Glassaugers befinden, sorgt die Null-Stellungsprüfung dafür, dass die Glassauger die Scheibe weiterhin halten. Dadurch wird die Gefahr von Glasschäden und schweren Unfällen deutlich reduziert.

Wie die Null-Stellungsprüfung genau reagieren soll, um unsichere Situationen zu verhindern, hängt ganz von der jeweiligen Anwendung ab. Dies erfordert eine kundenspezifische Anpassung, welche wir gerne für Sie umsetzen. Falls Sie diesbezüglich eine kostenlose Beratung wünschen, rufen Sie uns einfach an. Unsere KONTAKTDATEN finden Sie in der Fusszeile und eine Übersicht unserer Produkte finden Sie hier.

Back