Funkfernsteuerungen von Tele Radio mit über 60 Jahren Erfahrung

Tele Radio entwickelt, produziert und vermarktet Sicherheits-Funkfernsteuerungen für den industriellen Einsatz seit über 60 Jahren. Das Unternehmen wurde 1955 in Lysekil gegründet und hat sich seither zu einer expansiven Unternehmensgruppe, der Tele Radio Group, entwickelt. Die Zentrale  befindet sich vor den Toren von Göteborg, in Askim. Neben dieser existieren eine Vielzahl von Tochtergesellschaften in Europa, den USA, Australien und Asien. Ferner gibt es weitere Partner und Händler auf der ganzen Welt.

Tele Radio forscht und entwickelt im eigenen Haus

Die Forschung und Entwicklung für alle Produkte erfolgt durch Tele Radio selbst. Mit über 60 Jahren Erfahrung haben wir solide Kenntnisse im Bereich Sicherheits-Funkfernsteuerungssysteme. Unsere Mission ist es, Gesamtlösungen, ausgereifte Technologien und Dienste im Bereich Funkfernsteuerungen und Maschinenkommunikation bereitzustellen. Wir erreichen diese Ziele, indem wir all unsere Angestellten zu einem Teil des Herstellungsprozesses machen. Ferner lassen wir diese die Verantwortung für ihren eigenen Arbeitsbereich übernehmen. Unser oberstes Ziel ist es, Ihnen Lösungen an die Hand zu geben, die Ihrem Unternehmen einen Mehrwert bieten. Gleichzeitig bieten wir Ihnen – wenn Sie es benötigen – einen einwandfreien Support.

“Wir nutzen Produkte von Tele Radio wegen des hervorragenden Kundenservice und Support, was für uns und unser Unternehmen sehr wichtig ist.“

-Rune Wabø, Geschäftsführer von Munck Cranes.

Wir bieten eine breite Produktpalette, beginnend bei kleinen Sendern, für einfache Anwendungen, bis hin zu großen Joystick-Sendern. Sollte das Standardprodukt nicht auf Anhieb zu Ihrer Anwendung passen, konfigurieren entsprechend Ihren Wünschen. Wir möchten Ihnen Produkte zur Seite stellen, die Ihre Arbeitsweise- und Umgebung verbessern und Ihren Arbeitsalltag bereichern. Unser Ziel ist es, eine langfristige, auf Vertrauen basierende Kundenbeziehung aufzubauen, die über den reinen Verkauf hinausgeht.

Sicherheitsfunkfernsteuerungen

Sicherheit ist uns ein großes Anliegen. Als schwedisches Unternehmen ist es ein Teil unseres Wesens. Wir geben uns große Mühe, um sicherzustellen, dass unsere Produkte den höchstmöglichen Sicherheitsstandards entsprechen. Darüber hinaus verfügen wir über die Zertifikate, die diesen Anspruch untermauern.

Wie Sie wahrscheinlich bereits vermuten, sind unsere Produkte nicht nur sicher, sondern auch robust. Folglich können sie Stürzen und hohen Belastungen Stand halten. Wir wissen, dass unsere Funkfernsteuerungen herumgeworfen, fallen gelassen und Feuchtigkeit ausgesetzt werden. All dies hatten wir  bei der Gestaltung im Hinterkopf. Tele Radio Funkfernsteuerungen wurden gemacht, um verwendet zu werden.

Funkfernsteuerungen von Tele Radio halten einer hohen mechanischen Überbeanspruchung stand, ohne kaputt zu gehen. Ebenso ist die Akkulaufzeit beeindruckend.

-Tomasz Fraczek, Leiter Instandhaltung bei Thames Reinforcements Ltd.

Wir kümmern uns um die Umwelt

Darüber hinaus wollen wir ein Unternehmen sein, das sich um die Umwelt kümmert. Wir sind auf der ganzen Welt vertreten und nutzen Ressourcen, um unsere Produkte zu konstruieren. Die Erhaltung des globalen Klimas und das Wohlergehen des Planeten ist uns ein großes Anliegen. Deshalb nehmen wir diese Herausforderungen ernst. Tele Radio erfüllt die Standards nach ISO 14001. Diese Zertifizierung fordert, dass wir Verantwortung für unsere Umwelt übernehmen, Umweltverschmutzung vermeiden sowie unseren Umgang mit der Umwelt Jahr für Jahr verbessern. Durch effizientere Transporte und kurze Transportwege reduzieren wir CO2-Emissionen. Ebenfalls beschränken wir die Verwendung schädlicher Chemikalien und Elemente in unseren Produkten. Dadruch können wir sowohl unsere Kunden als auch die Umwelt schützen.

Zugleich spendet Tele Radio jährlich an den WWF, um den vom Aussterben bedrohten Tiger zu schützen. Der Tiger spielt in unserem Marketing eine herausragende Rolle und ist zugleich der Namensgeber für eines unserer Systeme. Daher ist es selbstverständlich, dass wir unseren Beitrag zu den Erhaltungsbemühungen leisten.